Bist du bereit?

Hey du, Weißt du noch, als du jeden Wintermorgen mit Herzklopfen aufgewacht bist und dich kaum getraut hast, aus dem Fenster zu blicken, aus Angst, es habe wieder nicht geschneit? Kannst du dich erinnern, wie es war, als du immer verzweifelter wurdest, weil du Tag für Tag wieder nur kahle, braune Äste erblickt hast? Kannst … Mehr Bist du bereit?

Der Spaziergang – eine Art Kurzgeschichte

Sie zog die Haustür hinter sich zu, wickelte ihren Schal fester um ihren Hals und beobachtet, wie ihr Atem in weißen Schwaden in der kalten Luft davonschwebte. Sie ging los. Der eisige Boden knirschte bei jedem Schritt unter ihren Füßen, kleine Ästchen brachen unter der Last ihrer Tritte entzwei. Alles um sie herum war still. … Mehr Der Spaziergang – eine Art Kurzgeschichte

Kompass

Wir denken so oft in Schwarz-Weiß. Wir haben eine Entscheidung zu fällen und unsere Möglichkeiten scheinen schlichtweg ja oder nein zu sein. Gut. Böse. Schön. Hässlich. Dumm. Gescheit. Wir machen es uns leicht. Zu kategorisieren, streng zu trennen und in Schubladen zu stecken ist einfach. Doch schränken wir uns damit nicht selbst ein? Wir haben … Mehr Kompass

Frisch geduscht

Ich sitze hier, bin frisch geduscht, meine Harre sind noch nass und ich fühle mich unglaublich wohl. Gerade habe ich noch geschwitzt und meine Oberschenkel haben gebrannt, als ich am Rad sitzend den Berg erklommen habe. Es war großartig. Das Gefühl, das ich gerade habe, erinnert mich ein wenig an jenes, das ich als Kind … Mehr Frisch geduscht

Mein Leben

Und im Endeffekt fühlt sich mein Leben an, wie ein einziger Augenblick. Wie ein rasenschnell ablaufender Filmstreifen zieht mein bisheriges Leben durch meine Erinnerung. Ich möchte hineingreifen, festhalten, die Zeit aufhalten, durchatmen können, genießen können. Doch jeder Moment scheint mir durch die Finger zu streifen. Ich habe das Gefühl, so viele Momente nicht genug geschätzt … Mehr Mein Leben

Auszeit in Ballina und Woolgoolga

Zwischen zwei Landzungen brechen Wellen in wütender Gischt. Pelikane schwimmen im Wasser, Delfine surfen auf den Wellen. Der Meereswind bläst über die Küste hinweg und die Sonne brennt mit voller Kraft vom Himmel. Wir sitzen auf den aufgetürmten Steinen und blicken auf das offene Meer. Den Wellen zuzusehen und Delfine zu erspähen hat eine fast … Mehr Auszeit in Ballina und Woolgoolga

Byron Bay – wo die Leichtigkeit des Seins Zuhause ist

  In einer kleinen, schmalen Gasse steht ein junger Musiker mit seiner Gitarre, um ihn herum eine Traube an Menschen. Seine Stimme erinnert an Coldplay, das Flair ist unbeschreiblich. Der Himmel färbt sich im Licht der untergehenden Sonne Golden. Aus den kleinen Lokalen entlang der Straße, die mit bunten Graffities geziert ist, duftet es nach … Mehr Byron Bay – wo die Leichtigkeit des Seins Zuhause ist

Mooloolaba, Pitaya und der Sinn des Lebens

Wir brechen in dösendes Gelächter aus, denn wir haben gerade erfahren, dass unser Bus nach Mooloolaba bereits vor einer Stunde abgefahren ist. Gut nur, dass wir überzeugt davon waren, dass er um neun Uhr fahren, wir um neun Uhr fünf ankommen und eine halbe Stunde fahren würden. Zum Glück gibt es einen öffentlichen Bus, den … Mehr Mooloolaba, Pitaya und der Sinn des Lebens

(Not so) Sunshine(y) Coast – Noosa

In Schüben prasselt der Regen gegen das Busfenster. Die Sunshine Coast präsentiert sich uns bei unserer Ankunft als Land unter. Als ich den Blick aus dem Fenster Schweifen lasse, ziehen endlose Sandbänke und wogende Wellen vorbei. Auf den Wellen reiten Surfer, die sich vom Regen nicht abschrecken lassen, auch das Freibad ist voll mit Badegästen. … Mehr (Not so) Sunshine(y) Coast – Noosa